Logo
  Gleichstrommotoren Explosionsgeschützte Motoren Drehstromasynchronmotoren Sondermaschinen Zusatzeinrichtungen Service / Reparatur Schulung  

Gleichstrommotoren IP 44 - IP 55

Die Motoren dieser Baureihe sind komplett geschlossen und weisen eine hohe
Schutzart auf.
Die Kühlung der Motoren erfolgt an der Oberfläche des Gehäuses durch einen axialen Lüfter (IC 411 oder IC 416) oder ohne Lüfter durch Selbstoberflächenkühlung (IC 410).
Die Anbaumaße nach EN 50347 sind identisch mit denen entsprechender Drehstrom-
motoren oder können nach Bedarf geändert werden.
Bei dieser Baureihe wird durch die Verwendung einer Kompensationswicklung eine
hohe Dynamik sichergestellt.


Gleichstrommotoren IP 44 - IP 55

< Zurück zur Übersicht
  • Bremsmotoren
  • Getriebemotoren
  • Notantriebe
  • Fahrantriebe mit hoher Schutzart
  • Auf besonderen Wunsch ist auch eine Außenaufstellung möglich
 
  • Gleichstrommotoren der Schutzart IP 44 bis IP 55 eignen sich besonders für den Einsatz in feuchter, stark verschmutzter oder aggressiver Umgebung, in
    der eine erhöhte Schutzart erforderlich ist.
  • Die Kühlung kann drehzahlabhängig mittels Eigenoberflächenkühlung oder auch drehzahlunabhängig durch einen Fremdlüfter erfolgen.
  • Die Antriebe können je nach Einsatzbereich mit Bremse, Drehzahlgeber oder Getriebe sowie verschiedenen Überwachungseinrichtungen ausgerüstet werden.
 
  • Leistungsbereich: 0,15 kW bis 150 kW
  • Spannungsbereich: 110 V bis 440 V
  • Drehzahlbereich: 500 1/min bis 3600 1/min
   
  Zubehör der Gleichstrommotoren IP 44 bis IP 55
 
 Downloads für Gleichstrommotoren IP 44 - IP 55 für die Motorentypen:
 GNZ, GNFZ, GNZO, GNZE, GNFZE, GNFZO, GNRFZE, GNRFZO, GNRZE,GNRZO
Download Leistungsliste downloaden
Download Maßblatt (Baugröße 71-200) downloaden
Download Maßblatt (Baugröße 225-355) downloaden
Anfrage Anfrage (Andere Drehzahlen und Leistungen sind auf Anfrage möglich)
 
< Zurück zur Übersicht