Nach oben

Gleichstrommotoren für Batteriespannungsanwendungen

Die Gleichstrommotoren für Batteriespannungsanwendungen in offener und geschlossener Ausführung zeichnen sich für den Einbau innerhalb und außerhalb von batteriebetriebenen Fahrzeugen oder als batteriegespeiste Hilfsantriebe in konventionell angetriebenen Fahrzeugen aus.

Diese Baureihe kommt bei mobilen Anwendungen (z.B. Fahrzeugen) als Antriebsmotor zum Einsatz. Mit einem Gleichstromsteller können diese Motoren direkt mit einer Batterie betrieben und in der Drehzahl geregelt werden. Diese Baureihe zeichnet sich durch eine hohe Dynamik und eine besondere Überlastfähigkeit bei Beschleunigungsvorgängen sowie geringem Geräuschpegel aus.

  • Mobile Arbeitsgeräte
  • Antriebsmotor in Elektrofahrzeugen
  • Antriebsmotor für Hilfsantriebe in Fahrzeugen verschiedenster Art

Die Antriebe können je nach Einsatzbereich mit Bremse, Drehzahlgeber oder Getriebe sowie verschiedenen Überwachungseinrichtungen ausgerüstet werden.

  • Leistungsbereich: 0,15 kW bis 46 kW
  • Spannungsbereich: 24 V bis 80 V
  • Drehzahlbereich: 500 1/min bis 5000 1/min

andere Leistungen, Spannungen und Drehzahlbereiche auf Anfrage