Nach oben

Fahrantriebsmotor für Ex-Umgebung

Auf dem Gebiet der Ex-Motoren ist die Firma WINKELMANN Elektromotoren aus Uelzen/Niedersachsen ein verlässlicher und kompetenter Partner. Die Vorgaben der Kunden sind, gerade im Ex-Bereich, sehr spezifisch und erfordern ein fundiertes Know-How der Entwickler. Für den Einsatz als Fahrantrieb in Ex-Umgebung entwickelten die Konstrukteure einen Ex-Gleichstrommotor. Durch die Verwendung einer elektronischen Steuerung hat das Antriebssystem eine kompakte Bauform. Auf Grund des hohen Nennstroms von 310 A, mussten vor allem die thermischen Anforderungen beachtet werden. Die Steuerung wurde in eine ATEX-Box integriert, sodass durch den Entwurf eines speziellen Schaltschemas eine ausreichende Kühlung sicher sichergestellt werden konnte. Die Steuerung ist nur für den Anlassvorgang aktiv. Nach Erreichen der Nenndrehzahl läuft der Motor über einen Bypass direkt im Batteriebetrieb. So wird die Thermik der Steuerung auf einem niedrigen Niveau gehalten. Das ist auch in Anbetracht der herrschenden Umgebungstemperatur von -20°C bis zu 50°C notwendig. Die Motorbetriebsart ist für die Nutzung im S1 Betrieb ausgelegt. Die Dauerleistung beträgt 22 kW bei einer Drehzahl von 2000 U/min. Durch eine Sonderlackierung nach Norsok-Standard ist der Motor auch für salzhaltige Umgebungsbedingungen ausgelegt.